1 Sushi-Liebhaber online am 18.09.19  
WIE ERKENNE ICH FRISCHEN FISCH?
WISSENSWERTES

• Sushi Lexikon
• Sushi Kalorien & Co
• Wie erkenne ich frischen Fisch?
• Wie esse ich mit Stäbchen?
• Eine Sushi-Bar ist gut, wenn...
• Sushi-Variationen in Bildern
• Japanisch für Anfänger

 

 

  • Bei ganzen Fischen:
    Die Augen müssen glänzen.
    Sind diese matt, bitte wieder zurücklegen.
    Bei frischen Fischen sind zudem die Kiemen auffallend rot.
    Die Schuppen des Fischs liegen eng an.
    Sind die Schuppen locker, nicht kaufen!
  • Bei Filets:
    die Haut muss glänzen und bei Druck sollte sich keine Delle abzeichnen. Trockene Haut bedeutet: bereits zu lange gelagert.
    Das Fleisch muss einheitlich gefärbt sein.
    Gelbliche Nuancen deuten auf einen schlechten Zustand hin.

  • Generell gilt:
    der Fisch darf nicht fischig riechen!
    Tut er das, nicht kaufen. Fisch darf neutral oder nach Meerwasser riechen.

Beim Kauf von Fisch hat es sich für mich auch als hilfreich erwiesen, den Verkäufer freundlich darauf aufmerksam zu machen, dass ich den Fisch gezielt für Sushi verwenden möchte und ihn daher roh essen werde.

Es ist mir wirklich schon passiert, dass mir der Verkäufer auf diesen Tipp hin einen anderen Fisch anbot als vorher angepriesen...

Scheuen Sie sich auch nicht, den Verkäufer darum zu bitten, an dem Fisch riechen zu dürfen bzw. an einem kleinen Stück. Auf dem Wochenmarkt ist dies etwas einfacher zu realisieren als im Kaufhaus. In der Feinkostabteilung wird das sicher kein Problem sein.

Haben Sie einen Fischlieferanten gefunden, dem Sie vertrauen können, werden Sie in Zukunft öfter dort einkaufen.

Denken Sie daran: lieber einmal mehr kontrolliert als nachher ein komisches Gefühl im Bauch.. :-)

© 2002-2004