1 Sushi-Liebhaber online am 25.04.19  
WIE ESSE ICH MIT STÄBCHEN?
WISSENSWERTES

• Sushi Lexikon
• Sushi Kalorien & Co
• Wie erkenne ich frischen Fisch?
• Wie esse ich mit Stäbchen?
• Eine Sushi-Bar ist gut, wenn...
• Sushi-Variationen in Bildern
• Japanisch für Anfänger

 

 

Eins vorweg, wenn Millionen und Abermillionen Asiatische Mitbürger das hinbekommen, dann können Sie das auch! Es ist wirklich einfacher, als Sie glauben!

Damit auch Ungeübte spielend den Umgang mit Stäbchen erlernen, habe ich hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung bereitgestellt (Für Rechtshänder).

SCHRITT 1  
Stäbchenhalten Bild 1

Halten Sie die Hand recht locker und legen Sie ein Stäbchen mit der dünnen Spitze nach vorne in die Vertiefung zwischen Daumen und Zeigefinger.

Der vordere Teil des Stäbchens ruht auf dem Ringfinger und wird zudem leicht vom Daumen gehalten.

SCHRITT 2  
Stäbchenhalten Bild 2

Nachdem das erste Stäbchen nun locker aber sicher in der Hand liegt, nehmen wir das zweite hinzu und legen es zwischen Mittel- und Zeigefinger. Der Daumen stützt auch hier das Stäbchen, das sie gerade dazugetan haben.

Der Mittelfinger wirkt wie eine Art Hebel, der es später beim Essen auf und abbewegt.

SCHRITT 3  
Stäbchen Animation

Versuchen Sie nun, die Spitzen der Stäbchen zusammenzuführen, indem Sie mit dem Zeige- und dem Mittelfinger das obere Stäbchen bewegen (siehe Animation).
Das untere liegt in der Hand und wird so gut wie gar nicht bewegt. Achten Sie darauf, dass die Spitzen der Stäbchen parallel zueinander liegen.

So! Nun noch ein wenig üben! Probieren Sie, mit ihrem neuen Esswerkzeug etwas zu greifen!

Wenn es nicht auf Anhieb klappt, nicht verzweifeln! Übung macht den Meister!

Übrigens sollte man zu Tisch nicht mit den Stäbchen auf den Anderen zeigen. Dies gilt als unhöflich.

Und die Stäbchen senkrecht im Reis zu versenken, würde jeden Japanischen Erdenbürger zur Entrüstung treiben: es ist ein Symbol für Beerdigung. Na hoppla!

Adaptieren wir das Ganze in die westliche Welt der kulinarischen Erlebnisse: stellen Sie sich vor, sie haben einen tollen ganzen Rollbraten oder eine schmackige Kohlroulade auf dem Teller - würden sie darin Messer und Gabel marterpfahlgleich hineinspießen? Nein? Ich auch nicht.

 

© 2002-2004